Energie Detektei

Der Winter steht vor der Tür

Die Blätter fallen, die Außentemperaturen sinken, die Heizung im Keller springt an und versorgt uns wieder mit wohliger Wärme. Doch das nicht umsonst! Jede kWh Wärme müssen wir kaufen, wenn sie nicht gerade von der Sonne kommt. Mit Energie sparsam um zu gehen ohne dabei an Komfort zu verlieren ist daher eine Herausforderung. Folgenden Energiespartip möche ich sie wissen lassen.

 

Fenster und Türen abdichten!

 

Wenn kalte Luft an undichten Stellen ins Haus drängt, geht an anderer Stelle warme Luft verloren! "Wir brauchen so und anderes frische Luft" könnten Sie einwenden und "ja" das stimmt sogar. Doch nicht auch unkontrollierte Art und Weise. Stoßlüften ist wesentlich effizienter als 24 Stunden am Tag durch undichte Stellen. 

 

Machen Sie sich daher auf die Suche nach undichten Stellen in Ihrem Haus und dichten Sie diese mit geeigneten Mitteln ab. Näheres können Sie unter 0664 1826363 erfahren. 

 

 

 

Grieskirchen wird zur Klima- & Energiemodellregion

Leader Mostlandl - Hausruck stellte erneut einen Antrag auf Anerkennung auf "Klima- & Energiemodellregion". Ziel dieser Region ist es in den Bereichen Energie und Umwelt den Forscher- und Erfindergeist zu fördern, neuen Technologien zum Durchbruch zu verhelfen, neue Dienstleistungen zu schaffen und Bewusstseinsbildend tätig zu sein. 

Die Bereich erstrecken sich von Mobilität über vernetzte Energietechnologien bis hin zu Lebensmittel und deren CO2-Anteil. 

 

Träger der Energieregion Mostlandl - Hausruck sind 33 Gemeinden, welche bereits einen Verein gründeten, dessen Aufgabe die Umsetzung der vorgegeben Ziele sein wird. 

 

Im Jänner 2017 wird dieser Verein offiziell seinen Dienst aufnehmen.